Navigation

SC 1961 König Nied e.V.
Mannschaften ➤ Erste Mannschaft ➤ 2019/2020

Nächste Termine

01.12.2019 - Liga (Runde 4)
06.12.2019 - Monatsblitz (Dezember)
20.12.2019 - Weihnachtsblitz
26.01.2020 - Liga (Runde 5)
16.02.2020 - Liga (Runde 6)
08.03.2020 - Liga (Runde 7)

Kalender

Letzter Monat November 2019 Nächster Monat
So Mo Di Mi Do Fr Sa
week 44 1 2
week 45 3 4 5 6 7 8 9
week 46 10 11 12 13 14 15 16
week 47 17 18 19 20 21 22 23
week 48 24 25 26 27 28 29 30

Stand nach der 3. Runde
Rang Mannschaft 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 MP BP
1 Sfr. Neuberg 2 XX         5.5     5.0 4.5 6 15.5
2 Sfr. Dettingen   XX 4.5       4.5 4.0     5 13.0
3 SK 1927 Bad Homburg   3.5 XX           5.0 4.5 4 13.0
4 Frankfurter TV 1860       XX 4.0 4.0 4.5       4 12.5
5 SV 1920 Hofheim 2       4.0 XX 3.5       6.0 3 13.5
6 SK 1958 Gießen 2.5     4.0 4.5 XX         3 11.0
7 SC 1961 König Nied   3.5   3.5     XX 4.5     2 11.5
8 SV 1976 Griesheim 2   4.0         3.5 XX 4.0   2 11.5
9 SC Brett vorm Kopp 3.0   3.0         4.0 XX   1 10.0
10 SC Fulda 3.5   3.5   2.0         XX 0 9.0
Brett Name DWZ ELO
1 Hendrik Zimmermann 2262 2221
2 Daniel Prenzler 2138 2160
3 Oliver Uwira 2161 2150
4 Patrick Chandler 2057 2095
5 Gerd Graf 2220 2237
6 Thomas Zöller 1815 2002
7 Sven Perlitz 2036 2098
8 Christof Goll 1987 2076

 

Hessenliga - Runde 1 - 22.09.2019
Heim - Gast Ergebnis
SV 1920 Hofheim 2 - Frankfurter TV 1860 4.0 : 4.0
SK 1858 Gießen - Sfr. Neuberg 2 2.5 : 5.5
SC Fulda - SK 1927 Bad Homburg 3.5 : 4.5
SC Brett vorm Kopp - SV 1976 Griesheim 2 4.0 : 4.0
Sfr. Dettingen - SC 1961 König Nied 4.5 : 3.5

Hessenliga - Runde 2 - 27.10.2019
Heim - Gast Ergebnis
Frankfurter TV 1860 - SC 1961 König Nied 4.5 : 3.5
SV 1976 Griesheim 2 - Sfr. Dettingen 4.0 : 4.0
SK 1927 Bad Homburg - SC Brett vorm Kopp 5.0 : 3.0
Sfr. Neuberg 2 - SC Fulda 4.5 : 3.5
SV 1920 Hofheim 2 - SK 1858 Gießen 3.5 : 4.5

Hessenliga - Runde 3 - 10.11.2019
Heim - Gast Ergebnis
SK 1858 Gießen - Frankfurter TV 1860 4.0 : 4.0
SC Fulda - SV 1920 Hofheim 2 2.0 : 6.0
SC Brett vorm Kopp - Sfr. Neuberg 2 3.0 : 5.0
Sfr. Dettingen - SK 1927 Bad Homburg 4.5 : 3.5
SC 1961 König Nied - SV 1976 Griesheim 2 4.5 : 3.5

Hessenliga - Runde 4 - 01.12.2019
Heim - Gast Ergebnis
Frankfurter TV 1860 - SV 1976 Griesheim 2  
SK 1927 Bad Homburg - SC 1961 König Nied  
Sfr. Neuberg 2 - Sfr. Dettingen  
SV 1920 Hofheim 2 - SC Brett vorm Kopp  
SK 1858 Gießen - SC Fulda  

Hessenliga - Runde 5 - 26.01.2020
Heim - Gast Ergebnis
SC Fulda - Frankfurter TV 1860  
SC Brett vorm Kopp - SK 1858 Gießen  
Sfr. Dettingen - SV 1920 Hofheim 2  
SC 1961 König Nied - Sfr. Neuberg 2  
SV 1976 Griesheim 2 - SK 1927 Bad Homburg  

Hessenliga - Runde 6 - 16.02.2020
Heim - Gast Ergebnis
Frankfurter TV 1860 - SK 1927 Bad Homburg  
Sfr. Neuberg 2 - SV 1976 Griesheim 2  
SV 1920 Hofheim 2 - SC 1961 König Nied  
SK 1858 Gießen - Sfr. Dettingen  
SC Fulda - SC Brett vorm Kopp  

Hessenliga - Runde 7 - 08.03.2020
Heim - Gast Ergebnis
SC Brett vorm Kopp - Frankfurter TV 1860  
Sfr. Dettingen - SC Fulda  
SC 1961 König Nied - SK 1858 Gießen  
SV 1976 Griesheim 2 - SV 1920 Hofheim 2  
SK 1927 Bad Homburg - Sfr. Neuberg 2  

Hessenliga - Runde 8 - 22.03.2020
Heim - Gast Ergebnis
Frankfurter TV 1860 - Sfr. Neuberg 2  
SV 1920 Hofheim 2 - SK 1927 Bad Homburg  
SK 1858 Gießen - SV 1976 Griesheim 2  
SC Fulda - SC 1961 König Nied  
SC Brett vorm Kopp - Sfr. Dettingen  

Hessenliga - Runde 9 - 26.04.2020
Heim - Gast Ergebnis
Sfr. Dettingen - Frankfurter TV 1860  
SC 1961 König Nied - SC Brett vorm Kopp  
SV 1976 Griesheim 2 - SC Fulda  
SK 1927 Bad Homburg - SK 1858 Gießen  
Sfr. Neuberg 2 - SV 1920 Hofheim 2  

Hessenliga - Runde 1 - 22.09.2019 Ergebnis
  Sfr. Dettingen - SC 1961 König Nied 4.5 : 3.5
Brett Name Nr. DWZ ELO   Name Nr. DWZ ELO  
1 Werner Schönau 1 2212 2216 - Hendrik Zimmermann 1 2254 2221 1.0 : 0.0
2 Philipp Bahlke 3 2116 2039 - Daniel Prenzler 2 2140 2160 1.0 : 0.0
3 Berthold Rosenberger 5 2148 2243 - Patrick Chandler 4 2057 2095 0.0 : 1.0
4 Roberto Stickler 6 2112 2227 - Gerd Graf 5 2225 2237 0.0 : 1.0
5 Andreas Schramenko 7 2140 2193 - Thomas Zöller 6 1815 2002 1.0 : 0.0
6 Najd Mbarek 8 2041 2035 - Christof Goll 8 1987 2076 0.5 : 0.5
7 Wolfgang Kraft E 2007 2134 - Peter Bittner E 1818 1870 0.5 : 0.5
8 Wolfgang Bahlke E 2092 2141 - Tomislav Vukelić E   2222 0.5 : 0.5

 

Hessenliga - Runde 2 - 27.10.2019 Ergebnis
  Frankfurter TV 1860 - SC 1961 König Nied  4.5 : 3.5
Brett Name Nr. DWZ ELO   Name Nr. DWZ ELO  
1 Ludger Brüggemann 1 2159 2199 - Hendrik Zimmermann 1 2254 2221 1.0 : 0.0
2 Ingo Rutkowski 3 2153 2157 - Daniel Prenzler 2 2140 2160 0.5 : 0.5
3 Michael Medvedovski 4 2128 2064 - Oliver Uwira 3 2157 2150 0.5 : 0.5
4 Jérôme du Maire 5 2103 2123 - Patrick Chandler 4 2090 2095 1:0 : 0.0
5 Murat Diyap 6 2144 2168 - Gerd Graf 5 2225 2237 0.0 : 1.0
6 Gerardo Artola Pola 7 2037 2006 - Thomas Zöller 6 1815 2002 1.0 : 0.0
7 Bennet Hagner 8 1902 1859 - Christof Goll 8 1987 2076 0.5 : 0.5 
8 Paul Krzesinski E 2040 2041 - Tomislav Vukelić E   2222 0.0 : 1.0

Hessenliga - Runde 3 - 10.11.2019 Ergebnis
  SC 1961 König Nied - SV 1976 Griesheim 4.5 : 3.5
Brett Name Nr. DWZ ELO   Name Nr. DWZ ELO  
1 Hendrik Zimmermann 1 2254 2221 - Holger Nothnagel 2 2229 2305 0.5 : 0.5
2 Daniel Prenzler 2 2140 2160 - Bogdan Grabarczyk 1 2351 2375 0.5 : 0.5
3 Oliver Uwira 3 2157 2150 - Markus Nothnagel 7 2088 2207 1.0 : 0.0
4 Patrick Chandler 4 2090 2124 - Erich Flach 5 2052 2066 0.0 : 1.0
5 Gerd Graf 5 2225 2237 - Werner Hahn 8 2034 2172 0.5 : 0.5 
6 Sven Perlitz 7 2030 2095 - Philipp Spitzl E 2006 2040 0.5 : 0.5 
7 Christof Goll 8 1987 2076 - Roberto Debortoli E 2012 2020 0.5 : 0.5 
8 Tomislav Vukelić E   2222 - Raimund Höck E 1891 2017 1.0 : 0.0

Stand nach der 1. Runde
Rang Mannschaft 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 MP BP
1 Sfr. Neuberg 2 XX                 5.5 2 5.5
2 Sfr. Dettingen   XX             4.5   2 4.5
3 SK 1927 Bad Homburg     XX         4.5     2 4.5
4 SV 1920 Hofheim 2       XX     4.0       1 4.0
5 SC Brett vorm Kopp         XX 4.0         1 4.0
6 SV 1976 Griesheim 2         4.0 XX         1 4.0
7 Frankfurter TV 1860       4.0     XX       1 4.0
8 SC Fulda     3.5         XX     0 3.5
9 SC 1961 König Nied   3.5             XX   0 3.5
10 SK 1858 Gießen  2.5                 XX 0 2.5

Stand nach der 2. Runde
Rang Mannschaft 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 MP BP
1 Sfr. Neuberg 2 XX         5.5     4.5   4 10.0
2 SK 1927 Bad Homburg   XX           5.0 4.5   4 9.5
3 Sfr. Dettingen     XX   4.0         4.5 3 8.5
4 Frankfurter TV 1860       XX     4.0     4.5 3 8.5
5 SV 1976 Griesheim 2     4.0   XX     4.0     2 8.0
6 SK 1958 Gießen 2.5         XX 4.5       2 7.0
7 SV 1920 Hofheim 2       4.0   3.5 XX       1 7.5
8 SC Brett vorm Kopp   3.0     4.0     XX     1 7.0
9 SC Fulda 3.5 3.5             XX   0 7.0
10 SC 1961 König Nied     3.5 3.5           XX 0 7.0

Stand nach der 3. Runde
Rang Mannschaft 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 MP BP
1 Sfr. Neuberg 2 XX         5.5     5.0 4.5 6 15.5
2 Sfr. Dettingen   XX 4.5       4.5 4.0     5 13.0
3 SK 1927 Bad Homburg   3.5 XX           5.0 4.5 4 13.0
4 Frankfurter TV 1860       XX 4.0 4.0 4.5       4 12.5
5 SV 1920 Hofheim 2       4.0 XX 3.5       6.0 3 13.5
6 SK 1958 Gießen 2.5     4.0 4.5 XX         3 11.0
7 SC 1961 König Nied   3.5   3.5     XX 4.5     2 11.5
8 SV 1976 Griesheim 2   4.0         3.5 XX 4.0   2 11.5
9 SC Brett vorm Kopp 3.0   3.0         4.0 XX   1 10.0
10 SC Fulda 3.5   3.5   2.0         XX 0 9.0

Nied 1 verliert bei Rückkehr in die Hessenliga mit 3.5:4.5 in Dettingen

Vier Jahre dauerte der ungeplante Ausflug in die Oberliga. Nach dem Abstieg begann für die erste Mannschaft der "Alltag" Hessenliga mit einem Auswärtsspiel im bayrischen Dettingen.

Gegen die starken Dettinger musste Nied urlaubsbedingt auf die beiden Stammspieler Oliver und Sven verzichten. Nicht nur aufgrund dieser Absagen sondern auch aufgrund der Nieder Abgänge zu Saisonbeginn war Dettingen daher favorisiert.

Schnell konnte Peter gegen seinen nominell deutlich besser bewerteten Gegner fast alle Leichtfiguren abtauschen, so dass sein Gegner mit dem frühzeitigem Remis einverstanden war. Zum Zeitpunkt der Remisannahme sah es für Dettingen allerdings auch schon an einer Vielzahl von Brettern verheißungsvoll aus. Zudem verlor noch Hendrik, als er in einer Abwicklung einen Zwischenzug übersah, der zur sofortigen Aufgabe führte.

Die anderen sechs Bretter endeten kurios innerhalb weniger Minuten, allesamt während oder kurz nach der Zeitnotphase.

Thomas konnte seine Stellung nach einem Bauernverlust nicht mehr retten. Im Gegensatz dazu schaffte es Christof trotz zweier Bauern weniger irgendwie noch den Remishafen zu erreichen. Tomislav stand recht gut, hatte aber aufgrund von Zeitproblemen dem Remisangebot seines Gegners zugestimmt. Daniels Gegner behielt in einem taktischen Gemenge die bessere Übersicht und stellte damit den Mannschaftserfolg der Dettinger sicher.

Im Anschluss gewannen noch Patrick, der sich trotz zweier Minusbauern immer wohl gefühlt hat und Gerd, der mit einem schönen positionellen Bauernopfer am Damenflügel die beste Nieder Partie an diesem Sonntag spielte.

Das Endergebnis von 3.5 zu 4.5 hört sich schlussendlich knapper an, als es eigentlich war. Nied steht vor einer schwierigen Saison und wird sich eher nach unten als nach oben orientieren müssen. Am 27. Oktober geht es mit einem weiteren Auswärtsspiel beim Frankfurter TV weiter – ebenfalls ein starker Gegner in einer starken Liga.

Zur Ligaübersicht

Hessenliga - Runde 1 - 22.09.2019 Ergebnis
  Sfr. Dettingen - SC 1961 König Nied 4.5 : 3.5
Brett Name Nr. DWZ ELO   Name Nr. DWZ ELO  
1 Werner Schönau 1 2212 2216 - Hendrik Zimmermann 1 2254 2221 1.0 : 0.0
2 Philipp Bahlke 3 2116 2039 - Daniel Prenzler 2 2140 2160 1.0 : 0.0
3 Berthold Rosenberger 5 2148 2243 - Patrick Chandler 4 2057 2095 0.0 : 1.0
4 Roberto Stickler 6 2112 2227 - Gerd Graf 5 2225 2237 0.0 : 1.0
5 Andreas Schramenko 7 2140 2193 - Thomas Zöller 6 1815 2002 1.0 : 0.0
6 Najd Mbarek 8 2041 2035 - Christof Goll 8 1987 2076 0.5 : 0.5
7 Wolfgang Kraft E 2007 2134 - Peter Bittner E 1818 1870 0.5 : 0.5
8 Wolfgang Bahlke E 2092 2141 - Tomislav Vukelić E   2222 0.5 : 0.5

 

Stand nach der 1. Runde
Rang Mannschaft 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 MP BP
1 Sfr. Neuberg 2 XX                 5.5 2 5.5
2 Sfr. Dettingen   XX             4.5   2 4.5
3 SK 1927 Bad Homburg     XX         4.5     2 4.5
4 SV 1920 Hofheim 2       XX     4.0       1 4.0
5 SC Brett vorm Kopp         XX 4.0         1 4.0
6 SV 1976 Griesheim 2         4.0 XX         1 4.0
7 Frankfurter TV 1860       4.0     XX       1 4.0
8 SC Fulda     3.5         XX     0 3.5
9 SC 1961 König Nied   3.5             XX   0 3.5
10 SK 1858 Gießen  2.5                 XX 0 2.5

Nied 1 am Tabellenende

Die Prognose, dass es auch in der Hessenliga für uns schwer werden wird, scheint sich zu bewahrheiten. Im Derby gegen den Frankfurter TV mussten wir uns wie in der ersten Runde knapp geschlagen geben.

Bereits relativ früh kamen wir auf die Verliererstraße. Thomas traf leider in einer selten gespielten Variante bereits im 6. Zug eine falsche Entscheidung: Anstatt einen Bauern mit sehr guter Kompensation zu opfern, entschied er sich für eine sehr passive Stellung. Und mit seinem Fehler im 9. Zug war die Partie eigentlich schon entschieden. Er kämpfte zwar noch tapfer, konnte aber dem Unausweichlichen nicht mehr entgehen.

Patrick sah sich ebenfalls frühzeitig einem starken Druck auf dem Damenflügel ausgesetzt. Nachdem der feindliche Springer unbehelligt auf c6 einmarschieren konnte, kollabierte die Stellung. Christof und sein Gegner tauschten fleißig Figuren, so dass bei symmetrischer Stellung und Figurengleichheit ein remis vereinbart wurde. Ebenfalls remis endete die Partie zwischen Daniel und Ingo Rutkowski. Eine sehr ähnliche Partie haben die zwei bereits vor zwei Jahren in der Oberliga gespielt. Gut, dass Daniel sich auf der Hinfahrt nochmal die Variante genauer angeschaut hat! Zu Hendriks Partie kann ich nicht viel sagen. Im Mittelspiel war es aber für ihn schwer, einen guten Plan zu finden. Nach einem Figurenopfer des Gegners musste sich sein König auf Wanderschaft begeben, starb aber scheinbar an Erschöpfung.

Oliver hatte lange Zeit einen Bauern mehr und wohl gute Chancen, die Partie für sich zu entscheiden. Aber im Übergang zum Endspiel ging leider der Mehrbauer verloren: Auch remis. Erst gegen Ende kamen wir zu unseren Punkten. Unser Neuzugang Tomislav gewann irgendwie in einer ziemlich verbarrikadierten Stellung. Wahrscheinlich haben ihm dabei seine zwei Springer geholfen. Ich musste mich in dieser Phase auf meine eigene Partie gegen Murat Diyap konzentrieren,
der vor langer Zeit bei mir im Jugendtraining war. In einem Endspiel mit zwei Läufern, Turm und vier Bauern gegen 2 Türme Türme und fünf Bauern konnte ich mich am Ende durchsetzen. Allerdings war das dann nur noch Ergebniskosmetik.

Es bleibt zu hoffen, dass wir wie im Hochsprung nicht auch beim dritten Anlauf die Latte reißen; es bleibt also weiterhin spannend!

Zur Ligaübersicht

Hessenliga - Runde 2 - 27.10.2019 Ergebnis
  Frankfurter TV 1860 - SC 1961 König Nied  4.5 : 3.5
Brett Name Nr. DWZ ELO   Name Nr. DWZ ELO  
1 Ludger Brüggemann 1 2159 2199 - Hendrik Zimmermann 1 2254 2221 1.0 : 0.0
2 Ingo Rutkowski 3 2153 2157 - Daniel Prenzler 2 2140 2160 0.5 : 0.5
3 Michael Medvedovski 4 2128 2064 - Oliver Uwira 3 2157 2150 0.5 : 0.5
4 Jérôme du Maire 5 2103 2123 - Patrick Chandler 4 2090 2095 1:0 : 0.0
5 Murat Diyap 6 2144 2168 - Gerd Graf 5 2225 2237 0.0 : 1.0
6 Gerardo Artola Pola 7 2037 2006 - Thomas Zöller 6 1815 2002 1.0 : 0.0
7 Bennet Hagner 8 1902 1859 - Christof Goll 8 1987 2076 0.5 : 0.5 
8 Paul Krzesinski E 2040 2041 - Tomislav Vukelić E   2222 0.0 : 1.0
Stand nach der 2. Runde
Rang Mannschaft 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 MP BP
1 Sfr. Neuberg 2 XX         5.5     4.5   4 10.0
2 SK 1927 Bad Homburg   XX           5.0 4.5   4 9.5
3 Sfr. Dettingen     XX   4.0         4.5 3 8.5
4 Frankfurter TV 1860       XX     4.0     4.5 3 8.5
5 SV 1976 Griesheim 2     4.0   XX     4.0     2 8.0
6 SK 1958 Gießen 2.5         XX 4.5       2 7.0
7 SV 1920 Hofheim 2       4.0   3.5 XX       1 7.5
8 SC Brett vorm Kopp   3.0     4.0     XX     1 7.0
9 SC Fulda 3.5 3.5             XX   0 7.0
10 SC 1961 König Nied     3.5 3.5           XX 0 7.0

 

Nied 1 mit erstem Saisonsieg

Im dritten Anlauf gelang der ersten Mannschaft mit einem 4.5:3.5 gegen den SV Griesheim 2 der erste Saisonsieg. Ausführlicher Bericht folgt in Kürze...

Hessenliga - Runde 3 - 10.11.2019 Ergebnis
  SC 1961 König Nied - SV 1976 Griesheim 4.5 : 3.5
Brett Name Nr. DWZ ELO   Name Nr. DWZ ELO  
1 Hendrik Zimmermann 1 2254 2221 - Holger Nothnagel 2 2229 2305 0.5 : 0.5
2 Daniel Prenzler 2 2140 2160 - Bogdan Grabarczyk 1 2351 2375 0.5 : 0.5
3 Oliver Uwira 3 2157 2150 - Markus Nothnagel 7 2088 2207 1.0 : 0.0
4 Patrick Chandler 4 2090 2124 - Erich Flach 5 2052 2066 0.0 : 1.0
5 Gerd Graf 5 2225 2237 - Werner Hahn 8 2034 2172 0.5 : 0.5 
6 Sven Perlitz 7 2030 2095 - Philipp Spitzl E 2006 2040 0.5 : 0.5 
7 Christof Goll 8 1987 2076 - Roberto Debortoli E 2012 2020 0.5 : 0.5 
8 Tomislav Vukelić E   2222 - Raimund Höck E 1891 2017 1.0 : 0.0
Stand nach der 3. Runde
Rang Mannschaft 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 MP BP
1 Sfr. Neuberg 2 XX         5.5     5.0 4.5 6 15.5
2 Sfr. Dettingen   XX 4.5       4.5 4.0     5 13.0
3 SK 1927 Bad Homburg   3.5 XX           5.0 4.5 4 13.0
4 Frankfurter TV 1860       XX 4.0 4.0 4.5       4 12.5
5 SV 1920 Hofheim 2       4.0 XX 3.5       6.0 3 13.5
6 SK 1958 Gießen 2.5     4.0 4.5 XX         3 11.0
7 SC 1961 König Nied   3.5   3.5     XX 4.5     2 11.5
8 SV 1976 Griesheim 2   4.0         3.5 XX 4.0   2 11.5
9 SC Brett vorm Kopp 3.0   3.0         4.0 XX   1 10.0
10 SC Fulda 3.5   3.5   2.0         XX 0 9.0